Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln

aktuell Pinwand

Monatslied im Februar: „Verleih uns Frieden gnädiglich“ (ELKG 139)

2. Gemeindeversammlung am 26. Februar

Die 2. Gemeindeversammlung in diesem Kirchenjahr findet am Sonntag, dem 26. Februar, im Anschluss an den Gottesdienst statt.   Der Kirchenvorstand hat folgende Tagesordnung beschlossen: TOP 1 Gemeindebericht und Statistik 2016 TOP 2 Wahl der Delegierten unserer Gemeinde für die KBZ-Synode 2017 TOP 3 Fassung der Glaubensbekenntnisse TOP 4 Kindergottesdienstarbeit TOP 5 Verschiedenes   Zur Erinnerung: Nach unserer Gemeindeordnung sind Gemeindeglieder ab 16 Jahren stimmberechtigt; jüngere Konfirmierte können mit beratender Stimme teilnehmen.   Zu TOP 3: Nachdem die Gemeindeversammlung im November 2015 jeweils mit nur sehr knappen Mehrheiten entschieden hatte, haben wir auf Beschluss unseres Kirchenvorstandes von Februar 2016 bis zum Ende des Kirchenjahres die revidierten Fassungen der Glaubensbekenntnisse gesprochen, anschließend wieder die früheren Fassungen. Nachdem nun jeweils beide Fassungen in Gebrauch waren, ist zu hoffen, dass unsere Gemeindeversammlung nun eindeutige Beschlüsse dazu fasst.

Kirchenbezirks-Bläsertag in Berlin-Neukölln

Am Samstag, dem 18. Februar findet das diesjährige Kirchenmusikfest des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg als Bläsertag in der ev. Philipp- Melanchthon-Kirche in Berlin-Neukölln (Kranoldstr./Hertastr.) statt. Ab 10:00 Uhr proben die Bläserinnen und Bläser unseres Kirchenbezirks.

Bläservesper am 18. Februar um 17:00

Der Bläsertag wird beschlossen mit einer Bläservesper um 17.00 Uhr in der ev. Philipp- Melanchthon-Kirche in Berlin-Neukölln (Kranoldstr./Hertastr.). Zu dieser Bläservesper sind die Gemeindeglieder unserer Berliner Gemeinden und des Berliner Umlandes herzlich eingeladen. Das Thema der Bläservesper (und somit des ganzen Bläsertages) ist „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Im Zentrum steht als musikalische Bitte das Lied gleichen Namens aus unserem Gesangbuch (ELKG 139). Die deutsche Textübertragung des alten Hymnus "Da pacem, Domine" und die Bearbeitung der Melodie einer anderen alten Hymnenvorlage stammen von Martin Luther. Der Bläsertag samt Bläservesper ist somit ein Beitrag zum 500-jährigen Reformationsjubiläum und seines Gedenkens und stellt gleichsam den musikalischen Beginn des Jubiläumsgedenkens in SELK-Berlin dar. R. Köster

40 Jahre Bläserchor unserer Paulus-Gemeinde

Am 12. Januar 1977 fand die erste Übungsstunde unseres Posaunenchores statt, schon damals (und seitdem ununterbrochen!) unter der Leitung von Rainer Köster. Sechs Trompeten und eine Posaune (er selbst!) spielten dann erstmalig im Gottesdienst am 4. September 1977. Seitdem ist viel Zeit vergangen, aber von Anfang an war immer auch die Nachwuchsförderung im Fokus. Kontinuierlich ging die Aufbauarbeit voran, auch qualitativ. Neben zahlreichen Konzerten, die als Höhepunkte im Gedächtnis bleiben, gilt der Schwerpunkt des Chores aber der musikalischen Gestaltung unserer Gottesdienste und der Präsenz in Kommune (Alt- Rixdorfer Weihnachtsmarkt) und Ökumene. Unvergessen und für die musikalische Weiterentwicklung sehr markant sind die Seminartage mit den zeitgenössischen Komponisten Richard Roblee und Michael Schütz, von letzterem besonders seine Kompositionen speziell für unseren Chor! So wurde und ist er quasi ein Markenzeichen und Aushängeschild unserer Paulus-Gemeinde. Rainer Köster ist inzwischen seit vielen Jahren Bläserwart des Sprengels Ost unserer Kirche.   Mögen auch weiterhin der Spaß am gemeinsamen Blasen und die Freude an der Musik zur Ehre Gottes den Chor motivieren, das Lob Gottes in unserer Zeit und Welt erklingen zu lassen! Gebe Gott uns seinen Segen dazu!                Rainer Kempe

Gemeindeausflug am 16.7. zur IGA

Bitte vormerken: Am Sonntag, dem 16. Juli ist ein Gemeindeausflug zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin-Marzahn geplant: Um 12:00 Uhr gestaltet unsere Missionsgemeinde dort die Mittagsandacht; dabei wird unser Posaunenchor mitwirken. Weitere Programmpunkte sind noch in Planung. Pastor Kempe

Selk-Familienwochenende im Gutshof Gantikov vom 7.-9. April 2017

Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln

aktuell Pinwand

Monatslied im Februar: „Verleih uns Frieden gnädiglich“ (ELKG 139)

2. Gemeindeversammlung am 26. Februar

Die 2. Gemeindeversammlung in diesem Kirchenjahr findet am Sonntag, dem 26. Februar, im Anschluss an den Gottesdienst statt.   Der Kirchenvorstand hat folgende Tagesordnung beschlossen: TOP 1 Gemeindebericht und Statistik 2016 TOP 2 Wahl der Delegierten unserer Gemeinde für die KBZ-Synode 2017 TOP 3 Fassung der Glaubensbekenntnisse TOP 4 Kindergottesdienstarbeit TOP 5 Verschiedenes   Zur Erinnerung: Nach unserer Gemeindeordnung sind Gemeindeglieder ab 16 Jahren stimmberechtigt; jüngere Konfirmierte können mit beratender Stimme teilnehmen.   Zu TOP 3: Nachdem die Gemeindeversammlung im November 2015 jeweils mit nur sehr knappen Mehrheiten entschieden hatte, haben wir auf Beschluss unseres Kirchenvorstandes von Februar 2016 bis zum Ende des Kirchenjahres die revidierten Fassungen der Glaubensbekenntnisse gesprochen, anschließend wieder die früheren Fassungen. Nachdem nun jeweils beide Fassungen in Gebrauch waren, ist zu hoffen, dass unsere Gemeindeversammlung nun eindeutige Beschlüsse dazu fasst.

Kirchenbezirks-Bläsertag in Berlin-Neukölln

Am Samstag, dem 18. Februar findet das diesjährige Kirchenmusikfest des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg als Bläsertag in der ev. Philipp- Melanchthon-Kirche in Berlin-Neukölln (Kranoldstr./Hertastr.) statt. Ab 10:00 Uhr proben die Bläserinnen und Bläser unseres Kirchenbezirks.

Bläservesper am 18. Februar um 17:00

Der Bläsertag wird beschlossen mit einer Bläservesper um 17.00 Uhr in der ev. Philipp- Melanchthon-Kirche in Berlin-Neukölln (Kranoldstr./Hertastr.). Zu dieser Bläservesper sind die Gemeindeglieder unserer Berliner Gemeinden und des Berliner Umlandes herzlich eingeladen. Das Thema der Bläservesper (und somit des ganzen Bläsertages) ist „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Im Zentrum steht als musikalische Bitte das Lied gleichen Namens aus unserem Gesangbuch (ELKG 139). Die deutsche Textübertragung des alten Hymnus "Da pacem, Domine" und die Bearbeitung der Melodie einer anderen alten Hymnenvorlage stammen von Martin Luther. Der Bläsertag samt Bläservesper ist somit ein Beitrag zum 500-jährigen Reformationsjubiläum und seines Gedenkens und stellt gleichsam den musikalischen Beginn des Jubiläumsgedenkens in SELK-Berlin dar. R. Köster

40 Jahre Bläserchor unserer Paulus-Gemeinde

Am 12. Januar 1977 fand die erste Übungsstunde unseres Posaunenchores statt, schon damals (und seitdem ununterbrochen!) unter der Leitung von Rainer Köster. Sechs Trompeten und eine Posaune (er selbst!) spielten dann erstmalig im Gottesdienst am 4. September 1977. Seitdem ist viel Zeit vergangen, aber von Anfang an war immer auch die Nachwuchsförderung im Fokus. Kontinuierlich ging die Aufbauarbeit voran, auch qualitativ. Neben zahlreichen Konzerten, die als Höhepunkte im Gedächtnis bleiben, gilt der Schwerpunkt des Chores aber der musikalischen Gestaltung unserer Gottesdienste und der Präsenz in Kommune (Alt- Rixdorfer Weihnachtsmarkt) und Ökumene. Unvergessen und für die musikalische Weiterentwicklung sehr markant sind die Seminartage mit den zeitgenössischen Komponisten Richard Roblee und Michael Schütz, von letzterem besonders seine Kompositionen speziell für unseren Chor! So wurde und ist er quasi ein Markenzeichen und Aushängeschild unserer Paulus-Gemeinde. Rainer Köster ist inzwischen seit vielen Jahren Bläserwart des Sprengels Ost unserer Kirche.   Mögen auch weiterhin der Spaß am gemeinsamen Blasen und die Freude an der Musik zur Ehre Gottes den Chor motivieren, das Lob Gottes in unserer Zeit und Welt erklingen zu lassen! Gebe Gott uns seinen Segen dazu!                Rainer Kempe

Gemeindeausflug am 16.7. zur IGA

Bitte vormerken: Am Sonntag, dem 16. Juli ist ein Gemeindeausflug zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin-Marzahn geplant: Um 12:00 Uhr gestaltet unsere Missionsgemeinde dort die Mittagsandacht; dabei wird unser Posaunenchor mitwirken. Weitere Programmpunkte sind noch in Planung. Pastor Kempe
aktuell Gemeinde Musik Impressum aktuell Gemeinde Musik Impressum Termine geistliches Wort Aus dem Gemeindebrief Rückblick (was war) 50. Kirchweihjubiläum Termine geistliches Wort Aus dem Gemeindebrief Rückblick (was war) 50. Kirchweihjubiläum

Selk-Familienwochenende im Gutshof Gantikov vom 7.-

9. April 2017

Startseite Startseite