Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln

Berlin - Neukölln - Kranoldplatz 11

Musik - Posaunenchor

Der Posaunenchor

Wann: mittochs um 19.30 Uhr Wer: Alle, die Trompete oder Posaune spielen oder  es lernen wollen. Unser Blechbläserchor übt einmal in der Woche meist vierstimmige klassische und moderne Stücke ein, die dann im Gottesdienst erklingen. In Anfängergruppen kann das Spielen der Instrumente erlernt werden; dies dauert ca. 1,5 Jahre, setzt aber Regelmäßigkeit voraus.
Adventsmusik mit Posaunenchor

40 Jahre Bläserchor unserer Paulus-Gemeinde

Am 12. Januar 1977 fand die erste Übungsstunde unseres Posaunenchores statt, schon damals (und seitdem ununterbrochen!) unter der Leitung von Rainer Köster. Sechs Trompeten und eine Posaune (er selbst!) spielten dann erstmalig im Gottesdienst am 4. September 1977. Seitdem ist viel Zeit vergangen, aber von Anfang an war immer auch die Nachwuchsförderung im Fokus. Kontinuierlich ging die Aufbauarbeit voran, auch qualitativ. Neben zahlreichen Konzerten, die als Höhepunkte im Gedächtnis bleiben, gilt der Schwerpunkt des Chores aber der musikalischen Gestaltung unserer Gottesdienste und der Präsenz in Kommune (Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt) und Ökumene. Unvergessen und für die musikalische Weiterentwicklung sehr markant sind die Seminartage mit den zeitgenössischen Komponisten Richard Roblee und Michael Schütz, von letzterem besonders seine Kompositionen speziell für unseren Chor! So wurde und ist er quasi ein Markenzeichen und Aushängeschild unserer Paulus-Gemeinde. Rainer Köster ist inzwischen seit vielen Jahren Bläserwart des Sprengels Ost unserer Kirche.   Mögen auch weiterhin der Spaß am gemeinsamen Blasen und die Freude an der Musik zur Ehre Gottes den Chor motivieren, das Lob Gottes in unserer Zeit und Welt erklingen zu lassen! Gebe Gott uns seinen Segen dazu!                Pastor Rainer Kempe
Ev.-Luth. Paulusgemeinde (SELK) Berlin-Neukölln, Kranoldplatz 11 Impressum  Kontakt
Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln

Musik - Posaunenchor

Der Posaunenchor

Wann: mittochs um 19.30 Uhr Wer: Alle, die Trompete oder Posaune spielen oder  es lernen wollen. Unser Blechbläserchor übt einmal in der Woche meist vierstimmige klassische und moderne Stücke ein, die dann im Gottesdienst erklingen. In Anfängergruppen kann das Spielen der Instrumente erlernt werden; dies dauert ca. 1,5 Jahre, setzt aber Regelmäßigkeit voraus.
Adventsmusik mit Posaunenchor

40 Jahre Bläserchor unserer Paulus-Gemeinde

Am 12. Januar 1977 fand die erste Übungsstunde unseres Posaunenchores statt, schon damals (und seitdem ununterbrochen!) unter der Leitung von Rainer Köster. Sechs Trompeten und eine Posaune (er selbst!) spielten dann erstmalig im Gottesdienst am 4. September 1977. Seitdem ist viel Zeit vergangen, aber von Anfang an war immer auch die Nachwuchsförderung im Fokus. Kontinuierlich ging die Aufbauarbeit voran, auch qualitativ. Neben zahlreichen Konzerten, die als Höhepunkte im Gedächtnis bleiben, gilt der Schwerpunkt des Chores aber der musikalischen Gestaltung unserer Gottesdienste und der Präsenz in Kommune (Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt) und Ökumene. Unvergessen und für die musikalische Weiterentwicklung sehr markant sind die Seminartage mit den zeitgenössischen Komponisten Richard Roblee und Michael Schütz, von letzterem besonders seine Kompositionen speziell für unseren Chor! So wurde und ist er quasi ein Markenzeichen und Aushängeschild unserer Paulus-Gemeinde. Rainer Köster ist inzwischen seit vielen Jahren Bläserwart des Sprengels Ost unserer Kirche.   Mögen auch weiterhin der Spaß am gemeinsamen Blasen und die Freude an der Musik zur Ehre Gottes den Chor motivieren, das Lob Gottes in unserer Zeit und Welt erklingen zu lassen! Gebe Gott uns seinen Segen dazu!                Pastor Rainer Kempe
Startseite Termine geistliches Wort Gemeindebrief Rückblick Kontakt Startseite Termine geistliches Wort Gemeindebrief Rückblick Kontakt Gemeinde Gemeinde